Am 14. April sind die Klassen 5F3 und 5F5 ins Naturkundemuseum nach Kassel gefahren. Dort wurden wir von Frau Helfenritter empfangen. Wir gingen zur Station Steinzeit. 

DSC05207

Frau Helfenritter erklärte uns, wie die Menschen in der Steinzeit gelebt und gejagt haben. Sie haben in Höhlen oder Zelten gelebt. Bei ihrer Jagd haben sie spezielle Waffen benutzt. Sie verwendeten Speere, die konnten sie aber nicht so weit werfen, vielleicht 10-20 Meter. Flugspeere konnten weiter fliegen, etwa 100-120 Meter. Das Feuer entdeckten die Steinzeitmenschen als ein Blitz in einen Baum einschlug. 

Ein Steinzeitmensch nahm einen Ast mit Feuer und legte ihn auf den Boden, doch es ging immer wieder aus. Erst nach vielen Jahren wussten sie, wie Feuer gemacht und beherrscht werden konnte. Als letztes erklärte uns Frau Helfenritter etwas über Ötzi. Ötzi ist ein Steinzeitmensch. Er wurde vor etwa 20 Jahren von Wanderern gefunden. Forscher untersuchten Ötzi und fanden eine Speerspitze im Rücken. Er wurde vermutlich Opfer eines Verbrechens.
Dann durfte sich Fahrettin aus der 5F3 wie Ötzi kleiden, mit Fellschuhen, Fellmütze und -umhang sowie zwei einzelne Fellhosenbeine. Nach der Führung bastelten wir in einem Workshop ein Musikinstrument aus der Steinzeit, das Schwirrholz. Dafür haben wir Werkzeuge aus der Steinzeit genutzt. Später sind wir rausgegangen und haben es ausprobiert. Danach sammelten wir uns und gingen in Gruppen in die Innenstadt. Dann fuhren wir wieder nach Hause.

DSC05196

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben