Der Karl-von-Frisch-Preis geht in diesem Jahr an gleich drei PreisträgerInnen der Europaschule: Zoey Grundel, Leoni Klingelhöfer und Florian Bleuel.

KvF Preis

Jedes Jahr verleiht der Landesverband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Hessen (VBIO) den Karl-von-Frisch-Preis. Benannt ist diese seit vielen Jahren traditionellerweise vergebene Auszeichnung für die hessenweit besten Biologieabiturientinnen und -abiturienten nach dem deutsch-österreichischen Zoologen und Verhaltensforscher Karl Ritter von Frisch.
Voraussetzung für diese besondere Ehre sind nicht nur ausgezeichnete, sehr gute Ergebnisse im Landesabitur (mindestens 14 Punkte), sondern auch ebenso herausragende Leistungen in allen vier Halbjahren der Qualifikationsphase.
Besonders stark vertreten ist in diesem Jahr die Europaschule Gladenbach, die gleich drei Abiturienten – einen Preisträger (Florian Bleuel) und zwei Preisträgerinnen (Zoey Grundel und Leoni Klingelhöfer) – bei der diesjährigen Preisverleihung in Marburg stellte. Herzlichen Glückwunsch zu dieser ausgezeichneten Leistung!
Bei der Preisverleihung, die am 16. Juli im Hörsaal der Pharmazeutischen Chemie des Fachbereichs Pharmazie in Marburg stattfand, gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm, Fachvorträgen zu naturwissenschaftlichen Themen von Marburger Professorinnen und Professoren sowie Laborbesichtigungen im Fachbereich Pharmazie. Hier konnte schonmal in mögliche, spätere Berufsfelder geschnuppert werden, bevor abschließend vom Oberbürgermeister der Stadt Marburg die Urkunden, sowie ein Abo der Fachzeitschrift „Biologie in unserer Zeit“ und eine Mitgliedschaft im VBIO verliehen wurden.

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben