In der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr besteht für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Arbeitsmaterialien abzuholen und ggf. Absprachen mit den Lehrerinnen und Lehrern über die Unterrichtsorganisation der kommenden Wochen abzusprechen. Die Klassenlehrerinnen & -lehrer sind in den Klassenräumen anzutreffen. Eine Verpflichtung zum Schulbesuch für die Schülerinnen und Schüler gibt es nicht. In jedem Fall gilt es sicherzustellen, dass der Klassenleitungen E-Mail-Adressen für eine reibungslose Kommunikation zur Verfügung stehen.

Die Busse fahren planmäßig, so dass die Fahrt zur Schule gewährleistet ist. Hinsichtlich der Rückfahrt fahren die Busse erst nach der fünften Stunde (12:35 Uhr), so dass eine Abholung der Schülerinnen und Schüler vorteilhaft ist.

Die in dieser Woche geplanten Einschulungsgespräche für die Grundschule finden nicht statt. Über die neuen Termine wird rechtzeitig informiert.

Die Schule stellt für Kinder von Eltern, bei denen beide Elternteile in der sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind, in der Zeit von 8:10 Uhr bis 13:25 Uhr eine Notfallbetreuung zur Verfügung. Bitte beachten Sie den hierfür bereitgestellten Antrag.

Vom Kultusministerium sind im Verlauf des Tages Ergänzungen zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs (Link) veröffentlicht worden.

Letzte Aktualisierung: So., 15. März 2020, 19:45 Uhr

 

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben