Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

in den letzten Tagen beschäftigt uns alle zunehmend die Entwicklung rund um das neuartige Coronavirus. Inzwischen gibt es viele Hinweise, etwa von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, wie man die Übertragung vermeiden kann.

Selbstverständlich geben wir diese Informationen an unsere Schülerinnen und Schüler weiter, weisen z. B. auf die Wichtigkeit der Handhygiene hin – über allen Waschbecken hängen inzwischen Anweisungen zum richtigen Händewaschen – oder erklären das richtige Verhalten beim Niesen und Husten.
Wir werden bei allen Fragen zu der Thematik sowohl vom Gesundheitsamt als auch vom Schulamt gut beraten.
Für die Bewertung von Gesundheitsrisiken ist natürlich das Gesundheitsamt zuständig, das notwendige Maßnahmen veranlassen würde, wobei die temporäre Schließung der Schule die weitestgehende wäre.
Wir würden Sie in solch einer Situation über unsere Homepage informieren, so wie wir das bei der Gefährdung durch den Orkan auch gemacht haben.

Sofern eine Schule nicht von den zuständigen Gesundheitsbehörden geschlossen wurde, besteht grundsätzlich Schulpflicht.

Die Durchführung oder Absage von bevorstehenden Austauschfahrten werden wir im Einzelfall in enger Abstimmung mit den Eltern und Austauschpartnern prüfen. Fahrten in Risikogebiete sind selbstverständlich ausgeschlossen.

Wenn wir alle sehr verantwortungsbewusst handeln, lassen sich hoffentlich weitreichende und tiefgreifende Eingriffe in den Alltag vermeiden.

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte oder sonst an der Schule Tätige, die innerhalb der letzten 14 Tage aus Risikogebieten zurückgekehrt sind oder zu solchen Personen engeren Kontakt hatten, sollten eine ärztliche Abklärung vornehmen, bevor sie in die Schule gehen. Wenn z. Z. grippeähnliche Symptome bei Ihren Kindern auftreten, ist die Empfehlung, den Hausarzt telefonisch zu kontaktieren, um das weitere Vorgehen (Schulbesuch) abzuklären. Vielleicht hilft auch die hessenweite Hotline 0800 555 4 666 weiter.

Sie können sich natürlich auch vertrauensvoll an die Schulleitung wenden, wir versuchen dann für spezielle Fragen und Situationen die kompetente Beratung für Sie zu finden.

Mit den besten Wünschen für unser aller Gesundheit!

M. Prötzel, Schulleiter

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben