Alte Sagen im neuen Gewand

Die Klasse 1P1 der ESG nahm sich für den "Europatag" am 12.5.2021 die Geschichte zwischen Zeus und der Namensgeberin unseres Kontinents vor.

Als die gesamte Schule sich an jenem Tag Europa und dem europäischen Gedanken widmete, ging es neben vielen Veranstaltungen aus den Bereichen Politik und Geschichte auch um die Frage, woher das heutige Europa eigentlich seinen Namen hat - eine Frage, zu deren Beantwortung die Klasse 1P1 über 2000 Jahre in die Vergangenheit reisen musste. Seinerzeit soll sich der griechische Göttervater Zeus der schönen Europa genähert haben - in Gestalt eines Stiers, damit seine (durchaus mit Recht) eifersüchtige Gattin Hera nichts von seinem Ausflug mitbekam.
Um der antiken Sage im 21. Jahrhundert einen frischen Anstrich zu geben, erzählten die Schüler*innen nicht nur die Geschichte nach, sondern stellten sie zusätzlich als Comic Strip dar, dessen Panels hier im Video zu sehen sind.
Die Idee, das Ganze zu filmen, kam aus der Klasse selbst. Nachdem sie in Gemeinschaftsarbeit die Bilder ausgemalt und die Sprechblasen beschriftet hatte, erzählten die Schüler*innen mit diesen Stationen die Legende nach, während die begleitende Lehrerin Frau Böhm alle Comicbilder nacheinander - ungeschnitten - zur Erzählung abfilmte.
Das Ergebnis löste bei den "Produzent*innen" große Begeisterung aus - zu Recht.

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben