Bookworms logo full image1

Seit 20 Jahren führt die Grundschule europäische Bildungsprojekte mit Partnern aus unterschiedlichen Ländern durch.

Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern aus der Slowakei, Italien, England, Schweden und Malta an dem

Thema: „Bookworms in Europe“ („Bücherwürmer in Europa“)image2

Ziel dieses Projektes ist es, die Lesefähigkeit und die Lesemotivation unserer Schulkinder durch vielfältige kreative Angebote zu fördern.

Zunächst wurden die Lesegewohnheiten der Kinder mit Hilfe eines Fragebogens ermittelt.
Dann überlegten sich die Kinder gemeinsam mit den Lehrkräften, wie wir die Lesefreude steigern können, und wie wir unsere Ideen sowohl an unserer Schule als auch in den Partnerschulen präsentieren können. Hier einige Ideen:

  • Kinder lesen für Kinder
  • Lieblingsplätze und lustige Orte zum Schmökern
  • TOP10 der Lieblingsbücher
  • Bücher-Plakate
  • Illustrationen

Schüler und Schülerinnen werden kreative Ideen entwickeln, wie sie ihr Lieblingsbuch eines deutschen Autors präsentieren können (Theater, „Buch im Schuhkarton“, Lapbook, Bilderbuch etc.).

Im 2. Projektjahr wird ein großformatiges Bilderbuch zu einer traditionellen Geschichte sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch hergestellt.

Die Schülerinnen und Schüler werden in diesen 2 Jahren ihr Land, ihren Wohnort und ihre Schule den Partnern vorstellen, Briefpartnerschaften haben und kulturelle Besonderheiten, wie z.B. Feste, traditionelles Essen etc. in Bild und Wort präsentieren.

Auf den geplanten Arbeitstreffen werden die Lehrkräfte die Gelegenheit haben, erfolgreiche Lesepraxis - Lesestrategien, Lesesetechniken, Leseförderung etc. an den Schulen kennenzulernen und miteinander auszutauschen.

Jede Schule erhält ausgewählte Kinderbücher aus den Partnerländern- übersetzt in die jeweiligen Landessprachen.

Hotzenplotz in England

image3 

Wir werden auf unserer Homepage weiterhin berichten!