In unseren Inklusionsklassen werden Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf gemeinsam unterrichtet. Die Förderung der Schülerinnen und Schüler mit Inklusionsbedarf wird durch die teilweise Begleitung des Unterrichts durch eine zweite Lehrkraft, einem Sonderschullehrer oder einer Sonderschullehrerin, unterstützt.

Im Schuljahr 2017/18 haben wir Inklusionsklassen in den Jahrgangsstufen 8 und 9 eingerichtet, die begleitende Lehrkraft ist Fr. Schneider.

Der sonderpädagogische Förderbedarf umfasst folgende Bereiche:

  • Förderschwerpunkt Sprache
  • Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung
  • Förderschwerpunkt Lernen.